Neuerscheinung: Homeless Millionaire

Mein neuer Roman ist da! Er spielt wieder in New York City, zeigt diesmal aber auch eine Seite der Stadt, die nicht ganz so glamourös ist. Denn der Millionär Ryan muss sich als Obdachloser beweisen. Als Obdachloser? Ja, ihr habt richtig gelesen. Wollt ihr wissen, warum? Dann gibt’s hier den Klappentext.

Darum geht’s bei Homeless Millionaire

Wetten, dass du nicht in fünfzig Meter Höhe auf einem dreißig Zentimeter breiten Brett eine Häuserschlucht überqueren und von einer Wohnung in die gegenüberliegende laufen kannst?

Die Jungs des Upper East Side Millionaire Quartet zeichnen zwei Eigenschaften aus: Sie sind reich. Und sie suchen den besonderen Kick. Auf der Jagd nach Adrenalin schließen sie halsbrecherische Wetten ab.
Ryan Frost verliert eine davon – und muss deswegen eine Woche als Obdachloser in Manhattan verbringen. Eine ziemlich unschöne Geschichte, wenn man vorher einem ausufernden Luxusleben frönte.
Noch unschöner wird das Ganze, wenn man genau in dieser prekären Situation seine Traumfrau trifft.
Liv ist eine junge Anwältin, die ihr Leben der Obdachlosenhilfe widmet. Sie verabscheut vor allem zwei Dinge: Kapitalisten und Upper East Side Yuppies.
Deshalb verschweigt Ryan seine wahre Identität. Er erfindet eine tragische Geschichte und verstrickt sich immer tiefer in einem Netz aus Lügen. Wie soll er da jemals wieder herauskommen?

Klingt interessant? Dann nichts wie ran an Ryan und Liv. Wie immer gibt es meinen Roman exklusiv bei Amazon – die erste Zeit zum günstigen Einführungspreis von 99 Cent.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen!