Autorenklischee #4: Alkohol

© gersonmartinez16/pixabay

Ernest Hemingway, Dorothy Parker, Graham Greene, Evelyn Waugh , Günter Bruno Fuchs, Benedikt Jerofejew, Flann O’Brien, James Joyce , Theodor Fontane, Irmgard Keun, Ingeborg Bachmann, Françoise Sagan, Marguerite Duras, Stephen King, Charles Bukowski – nur einige Namen, die nicht nur für ihre schriftstellerische Leistung, sondern auch für ihre mehr oder weniger  intensive Beziehung zum Alkohol bekannt sind.
Nicht alle schafften den Absprung, nicht alle thematisierten ihre Sucht öffentlich. Aber alle nähren einen nicht sterben wollenden Mythos: Alkohol und Schriftstellerei, das gehört einfach zusammen. „Autorenklischee #4: Alkohol“ weiterlesen

5 Fakten über Lotti

Kennt ihr diese 5-Fakten-über-Beiträge (wahlweise auch 10, 20 oder 50 Fakten)? Ich lese die total gerne, deswegen habe ich beschlossen, hier nun auch immer wieder mal ein paar Fakten über mich zu verraten. Lotti in aller Kürze, sozusagen. Die ersten fünf gibts gleich heute.

Neuerscheinung: Highland Millionaire

Gestatten? Laird Douglas Grant Dorchadas Arbuthnott of Oldshoremore. Normalerweise trete ich mit meinen Befindlichkeiten nicht an die Öffentlichkeit, aber besondere Situationen verlangen eben nach besonderen Lösungen …

Auch einen Highland Millionaire kann es hart treffen. Statt Millionen auf dem Konto hat Douglas Millionen von Schulden. Gut, dass es Caroline Thomas gibt. Die junge Unternehmensberaterin reist zu ihm nach Arbuthnot Castle und kämpft sich durch das Finanzchaos. Dabei stösst sie nicht nur auf einige unschöne Wahrheiten, die ihr Leben ganz schön durcheinanderwirbeln. Auch der Charme des Hausherren könnte daran nicht ganz unschuldig sein …