5 Fakten über Lotti und den Frühling

© Lotti Tomke

Heute ist Frühlingsanfang! Endlich! Kam euch dieser Winter auch so grau und endlos vor? Ich freue mich auf jeden Fall riesig darüber, dass es jetzt  wärmer wird, man nicht mehr zwei Pullis übereinander tragen muss und alle wieder fröhlichere Gesichter machen.

Was ich sonst noch mag am Frühling:

1. Ich liebe es, wenn der Wind den Duft von blühenden Bäumen zur Terrasse weht

2. Die ersten Erdbeeren des Jahres – ein Hochgenuss!

3. An Spargel kann ich mich einfach nicht überessen. In der Spargelzeit serviere ich ihn ständig: Als Risotto, mit Kartoffeln, als Pizzabelag, gegrillt, geröstet, angebraten – Spargel geht einfach immer.  Wobei ich den grünen Spargel ein klitzekleines bisschen lieber mag als den weißen. Aber meistens gibt es beide.

4. Endlich wieder barfuß laufen!

5. Aber es gibt auch etwas am Frühling, das ich gar nicht mag: Zecken! Diese widerlichen Viecher könnten mir echt gestohlen bleiben. Leider leben wir in einer Hochburg und müssen daher jeden Abend uns, den Hund und die Katzen absuchen.

Trotzdem lasse ich mir davon die Freude am Frühling nicht verderben. Das Leben ist einfach sooo viel schöner, wenn es warm ist, man rausgehen kann und einem die Sonne ins Gesicht scheint.

Frühlingshafte Grüße,